Weihnachtsmann Klaus Zuschüsse Finale wünschen of sterbenskrank Kind wer stirbt in seine Waffen

von Super User
Schauspieler Eric Schmitt-Matzen sagt, er habe dem Jungen gesagt: "Du bist mein Elf der Nummer 1." Ein Weihnachtsmann hat erzählt, wie er dachte, er könnte die Rolle nie wieder spielen, wenn ein todkranker Junge in seinem Arme, nur Momente nach dem Fragen: "Santa, kannst du mir helfen?" Eric Schmitt-Matzen, 60 aus Tennessee, erhielt einen Anruf von einer Krankenschwester seines örtlichen Krankenhauses, die ihm sagte, dass er "jetzt" gehen müsse, um einen Jungen zu besuchen, der den Weihnachtsmann treffen wollte - ohne auch nur Outfit nach der Rückkehr von der Arbeit. Der Fünfjährige war so schwach, dass er darum kämpfte, die Gegenwart auszupacken, die seine Mutter von Herrn Schmitt-Matzen erbeten hatte, berichtete WHAS11. Herr Schmitt-Matzen setzte sich auf sein Bett und sagte: "Was höre ich davon, dass du Weihnachten vermisst? Es gibt keine Möglichkeit, dass du Weihnachten verpasst! Warum bist du meine Nummer Eins-Elfe!" Er sagte zu WHAS11: "'Sie sagen, ich werde sterben', sagte er zu mir. 'Wie kann ich sagen, wann ich dorthin komme, wohin ich gehe?' Ich sagte: "Kannst du mir einen großen Gefallen tun? Wenn du dort bist, sagst du ihnen, dass du der Elf des Weihnachtsmanns bist, und ich weiß, dass sie dich hereinlassen." Der Maschinenbauingenieur fügte hinzu: "Er hat irgendwie gesessen. und umarmte mich und stellte eine weitere Frage: "Santa, kannst du mir helfen?" "Ich schlang meine Arme um ihn. Bevor ich etwas sagen konnte, starb er genau dort. Ich ließ ihn bleiben, umarmte und hielt ihn fest. "Jeder außerhalb des Raumes erkannte, was passierte. Seine Mutter rannte hinein. Sie schrie:" Nein, nein, noch nicht! " Ich gab ihren Sohn zurück und ging so schnell ich konnte. " Herr Schmitt-Matzen, ein Veteran der Elite-Ranger-Einheit der US-Armee, sagte, er "rannte an der Schwesternstation vorbei und brüllte mir den Kopf ab" und dachte: "Dafür bin ich einfach nicht ausgeschnitten." Er sagte, er könne es nicht über sich bringen, seine Enkelkinder am nächsten Tag zu besuchen und sei "drei Tage lang ein Korb". Es dauerte mehr als eine Woche, bis er aufhörte, darüber nachzudenken und wieder an die Arbeit zu gehen, fügte er hinzu.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden