Boxen Tag

von Super User
Boxing Day - der Tag nach Weihnachten! Boxing Day findet im Dezember 26th statt und wird nur in einigen Ländern gefeiert; hauptsächlich solche, die historisch mit dem Vereinigten Königreich (wie Kanada, Australien, Südafrika und Neuseeland) und in vielen europäischen Ländern verbunden sind. In Deutschland wird es als "zweiter Feiertag" bezeichnet und auch als "Zweiter Weihnachtsfeiertag", was als "Boxing Day" bezeichnet wird (obwohl es das nicht wörtlich bedeutet)! Es wurde in Großbritannien vor 800 Jahren begonnen Während des Mittelalters war es der Tag, an dem traditionell die Almosenschachtel, die oft in Kirchen aufbewahrt wurde, geöffnet wurde, damit der Inhalt an arme Leute verteilt werden konnte. Einige Kirchen öffnen diese Schachteln noch am zweiten Weihnachtstag. Vielleicht waren es die Römer, die diese Art von Sammelbox zum ersten Mal nach Großbritannien brachten, aber sie nutzten sie, um Geld für die Wettspiele zu sammeln, die sie während ihrer Winterfeier spielten! In Holland wurden einige Sammelboxen aus roher Keramik hergestellt, "Steingut" und waren wie Schweine geformt. Vielleicht ist das hier, wo wir den Begriff "Sparschwein" bekommen! Es war auch traditionell, dass Bedienstete den Tag frei hatten, um Weihnachten mit ihren Familien am zweiten Weihnachtstag zu feiern. Vor dem Zweiten Weltkrieg ... mmon für arbeitende Menschen (wie Milcher und Metzger), um ihre Lieferstellen zu bereisen und ihre Weihnachtskiste oder ihr Trinkgeld abzuholen. Diese Tradition hat jetzt größtenteils aufgehört und alle Weihnachtstipps, die Leuten wie Postangestellten und Zeitungslieferungskindern gegeben werden, werden normalerweise am Boxing Day nicht gegeben oder gesammelt. Boxing Day ist jetzt ein weiterer Feiertag in Ländern wie Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland geworden. Es ist auch der traditionelle Tag, an dem Pantomimes zu spielen begann. Es gibt auch oft Sport am Boxing Day in Großbritannien, vor allem Pferderennen und Fußballspiele gespielt! Es ist auch, wenn Geschäfte traditionell große Umsätze nach Weihnachten in Großbritannien hatten (wie Black Friday in den USA). Der 26th Dezember ist auch der St. Stephen's Day. Nur um die Dinge zu verwirren, gibt es zwei St. Stephens in der Geschichte! Es wird angenommen, dass der erste heilige Stephanus ein sehr früher Anhänger Jesu gewesen ist und er soll der erste christliche Märtyrer gewesen sein (eine Person, die für ihren religiösen Glauben stirbt). Die Bibel sagt, dass Stephen (der ein Jude war) von einigen anderen Juden gesteinigt wurde (die nicht an Jesus glaubten). Der zweite St. Stephen war ein Missionar in Schweden, in den 800s. Er liebte alle Tiere, aber besonders Pferde (vielleicht warum es am Boxtag traditionell Pferderennen gibt). Er war auch ein Märtyrer und wurde von Heiden in Schweden getötet. In Deutschland gab es eine Tradition, dass Pferde während des St. Stephan-Gottesdienstes im Inneren der Kirche geritten werden sollten. Der Tag des heiligen Stephanus (oder "das Fest des Stephanus") ist, wenn die Carol "Guter König Wenzel" spielt. Es geht darum, den Armen zu helfen - also hat es eine starke Verbindung zum Boxing Day.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden