John Lewis Weihnachten Inserat 2017

von Super User
Wir hatten die tränenreichen Geschichten von Monty, dem Pinguin, einem Bären und einem Hasen und einem Mann auf dem Mond, aber in diesem Jahr setzt John Lewis seine Hoffnungen auf eine Stoßstange Weihnachten auf Buster the boxer, einem komödiantischen Hüpfburschen. NEWS VON SANTA CAM UND SANTA CCTV Buster ist der Star in der festlichen Werbekampagne des Kaufhauses, die in den letzten Jahren zu einem viel erwarteten jährlichen Medienmoment geworden ist. Die Freunde des Hundes in der Anzeige, die £ 1m in einem Studio in Westlondon kosten, umfassen zwei Füchse, einen Dachs und einen Igel. Das Kaufhaus wird insgesamt £ 6m für die Kampagne ausgeben. Die Handlung spielt mit einer Coverversion von Randy Crawfords "One Day I'll Fly Away", gesungen von Blythe Pepino von der britischen Band Vaults, und der zweiminütige Film erzählt die Geschichte eines Mädchens namens Bridget, das gerne aufprallt. Bridgets Vater bemüht sich, ein Trampolin im Garten aufzustellen, um sie am Weihnachtsmorgen zu überraschen. Aber nur Buster ist Zeuge, wie die Tierwelt des Gartens die Nacht zuvor ausprobiert hat. Als das Mädchen, gespielt von einem sechsjährigen Londoner Schauspieler namens Summer, in den Garten rennt, um ihr Geschenk auszuprobieren, schlägt Buster sie dazu und zeigt seine besten Bewegungen auf dem Trampolin. Die Anzeige, mit dem Slogan "Geschenke, die jeder lieben wird", ist eine Rückkehr zur sanften Komödie nach der sentimentalen Geschichte des letzten Jahres eines einsamen alten Mannes, der auf dem Mond stecken geblieben ist. Craig Inglis, Kunden-Direktor bei John Lewis, sagte: "2016 ist sicherlich schon ein ganzes Jahr, also hoffen wir, dass unsere Werbung die Leute zum Lächeln bringt. Es ist wirklich ein Sinn für Spaß und Magie und erinnert jeden daran, wie es sich anfühlt, Weihnachten das perfekte Geschenk zu geben. "Die Anzeigen des Einzelhändlers haben Dutzende von Parodien inspiriert, darunter eine Version des letztjährigen Man on the Moon. Dieses Jahr wurde eine gefälschte John Lewis-Anzeige von einem A-Level-Schüler von Hunderttausenden von YouTube-Nutzern gesehen. In den letzten Jahren wetteiferte John Lewis mit Sainsbury's um die am meisten gesehene Anzeige, wobei beide letztes Jahr mehr als 23m-Aufrufe auf YouTube sammelten. Werbung Wieder einmal haben die Anzeigen einen gemeinnützigen Link. The Wildlife Trusts wird 10% der Verkäufe von Kuscheltier-Versionen der Tiere erhalten, da John Lewis darauf abzielt, einen Teil des zunehmenden Hype um die Anzeige auszugleichen, was von vielen britischen Kunden als Beginn der Weihnachtszeit angesehen wird. Inglis sagte: "Jedes Jahr arbeiten wir mit einer Wohltätigkeitsorganisation zusammen, die zu unserer Anzeige passt, und wir hoffen, dass die diesjährige Kampagne mehr Kinder ermutigen wird, die Liebe zur britischen Tierwelt zu entdecken und die Unterstützung der Wildtierverbände zu fördern." in den Londoner Black Island Studios unter der Regie von Dougal Wilson, der für drei Weihnachtsshows von John Lewis verantwortlich war, darunter 2011s The Long Wait, 2012s The Journey und 2014s Monty's Christmas. Buster wird von einem Hund namens Biff gespielt, obwohl einige seiner besten Züge am Computer entstanden sind. Das CGI wurde von demselben Team produziert, das Monty den Pinguin für die 2014-Werbekampagne erstellt hat. Die wilden Tiere sind vollständig animiert. Wie in den vergangenen Jahren wurde die Anzeige mit einer Reihe von Teasern, die auf Twitter und Facebook geteilt wurden, vorab angesehen. Zum ersten Mal wird John Lewis seine Anzeige über Sky veröffentlichen und am Donnerstag auf 8am auf der Homepage des Satellitenbetreibers sowie auf den Social-Media-Kanälen und der Website des Einzelhändlers live schalten. Es wird am Donnerstagabend im Rahmen des ITV-Dramas Paranoid im terrestrischen Fernsehen bei 9.15pm ausgestrahlt und wird am Samstag während The X Factor erneut laufen. Sky wird auch einen "Making Of" -Film und Inhalte über die britische Tierwelt moderieren, die von Patrick Aryee präsentiert werden. Weihnachts-TV-Spots - die Suche nach einem Cracker, die Angst vor einem Truthahn Lesen Sie mehr Der Einzelhändler wird eine Vielzahl innovativer Social-Media-Tools einsetzen, die das Teilen und die Interaktion als Kampf um Herz und Verstand im Vorfeld des größten Einkaufs fördern. Die Zeit des Jahres wird zunehmend digital. Dazu gehört eine Verbindung mit Snapchat, die es britischen Nutzern der Messaging-App ermöglicht, am Donnerstag ein Buster-Objektiv zu verwenden, sodass sie Portraits mit komödiantischen Hundeohren und Nase aufnehmen können. Danach wird der Filter angezeigt, wenn Snapchat in einem John Lewis Store verwendet wird. Bis zum Sonntag 13 November können Kunden spezielle Twitter-Sticker verwenden, die auftauchen, wenn sie den Hashtag #bouncebounce verwenden, um ihre Fotos mit Buster und den anderen Tieren zu personalisieren. Besucher des John-Lewis-Shops in der Oxford Street können eine Virtual-Reality-Version des Trampolins ausprobieren, wo sie mit den Oculus Rift-Brillen neben den Tieren hüpfen können. John Lewis sagt, dass seine Weihnachts-Werbekampagnen in den letzten vier Jahren, zu denen auch zwei gekreuzte Schneemänner gehörten, einen durchschnittlichen Anstieg der festlichen Verkaufszahlen von 16% ausgelöst haben. Die Anzahl der festlichen Käufer in John Lewis-Geschäften ist in 50-926,000 um mehr als 1.4% von 2013 auf 15 gestiegen.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden