Belästigen Power hat kosten me Tausende in Weihnachten tat: hier ist wie to begrenzen das Schaden lesen mehr: http://metro.co.uk/2017/09/30/pester-power-has-cost-me-thousands-in-christmas-tat-heres-how-to-limit-the-damage-

von Super User
Wieder einmal wurde die Liste der Top-10 Must-Have Weihnachtsgeschenke angekündigt. Das bedeutet, dass in ein paar Wochen das sich ständig drehende Karussell von hell erleuchteten, überfärbten Werbesendungen zu senden beginnt, unbewusst alle in Hörweite informieren wird ihr Leben komplett sein, sobald sie den Gegenstand präsentiert haben Ich bin so schuldig Opfer fallen, um die Macht zu belästigen. Meine Kinder belästigten Ninjas. Sie hatten die Fähigkeit, mich zum Bruch zu bringen, besonders als Weihnachten bevorstand. "Aber Muuuuum! Jeder bekommt einen / hat schon einen. Pleeease! ' Und dann versprachen sie mir den Mond am Stiel in Form von Hausarbeiten im Haus, Hausaufgaben ohne Protest, pünktlich zu Bett gehen, keine Leckereien von jetzt bis zum Ende der Zeit. In der heutigen Zeit können Sie nicht einfach den Fernseher ausschalten und die überspielten, eingängigen Jingles ignorieren, denn Werbung ist jetzt überall. Als der Dezember immer näher rückt, gibt es Werbetafeln, Ankündigungen in Comics, Zeitschriften und Zeitungen, und aus jedem Geschäft und Supermarkt werden Verlockungen. Und wie ich diese Woche auf der Family Loop Facebook-Seite gemerkt habe, sogar auf den familienfreundlichen Kanälen auf YouTube. FOMO (Fear Of Missing Out) ist eine Schlampe. Ich erinnere mich immer an die Freude, das eine Geschenk zu bekommen, das ich gesabbert hatte, oder die Enttäuschung, wenn ein begehrtes Stück nicht am Ende meines Weihnachtsstrumpfs versteckt war. Gelegentlich gebe ich dieser belästigenden Macht nach und gebe ihnen, was sie wollten, weil ich nur sicherstellen wollte, dass sie glücklich sind. Die Spielzeuge, die sie wollen, sind normalerweise diejenigen, die die kleinsten Teile haben, die am schnellsten verloren gehen. Es wird 24 Stunden von Herzensbruch geben und das Spielzeug wird beiseite geworfen und vergessen und schließlich in den Wohltätigkeitsladen oder den Schuljumbleverkauf verbannt. Selbst jetzt als Großeltern möchte ich sicherstellen, dass ich die richtigen Dinge kaufe und mich auf die Empfehlungen des Freundes verlassen muss. Es ist immer gut, ein paar Traditionals zu sehen (Hallo Lego, mein alter Freund) und nostalgisches Spielzeug (My Little Pony scheint in den letzten Jahren ein Comeback zu feiern), aber es gibt ein paar neue interaktive (digitale und "runde") Spiele zusammen mit den vorgenannten mehrteiligen Sammlerstücken. Es gibt so viel Auswahl und so viel Spielraum, um es falsch zu machen, also hier sind drei schnelle Tipps, um zu helfen, pester Macht zu überwinden und wahrscheinlich sparen Sie verbringen Hunderte auf Weihnachten tat. Machen Sie eine Liste Die moderne Art, eine Weihnachtsliste zu schreiben, scheint der nächste Smyths Toys- oder Argos-Katalog zu sein und "Must Haves" und "Favoriten" zu kreieren. Sie haben eine visuelle Vorstellung davon, was Ihr Kind in diesem Jahr ins Visier nimmt. Wenn es ein großes Geschenk gibt, das sich einfach zu teuer anfühlt, bitten Sie andere Familienmitglieder, die Kosten zu übernehmen, anstatt separate Geschenke zu kaufen oder Geld statt Geschenke anzubieten. Seien Sie ehrlich Wenn dieses Geschenk zu teuer oder nicht in Ihrem Budget erreichbar ist, dann ist Ehrlichkeit die beste Politik. Kinder müssen den Wert des Geldes kennen, also hilft ihnen, zu verstehen und alternative Weisen zu finden, ihre Wunschliste zu erreichen kann eine wertvolle Lektion sein

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden