Bendigo bekommt ganzjährig Weihnachten Geschäft * 22-jährige Unternehmer Joshua Maggs

von Super User
Es gibt noch mehr als zwei Monate bis zum Weihnachtstag, aber für Joshua Maggs ist Weihnachtsstimmung ein ganzjähriges Geschäft. Der 22-jährige Bewohner von Bendigo bereitet sich darauf vor, ein Geschäft zu eröffnen, das allen festlichen Dingen gewidmet ist, eines, das noch lange offen bleibt, nachdem der Weihnachtsmann am Nordpol nach Hause fliegt. Addicted to Christmas, im Bendigo Bank Central Gebäude gelegen, wird im Oktober 28 öffnen. Es war Herrn Maggs 'verstorbene Großmutter, Rennice, die ihm zum ersten Mal die Liebe zu Weihnachten schenkte. Er denkt liebevoll an die Dezemberfeiertage und sagt, es sei eine Zeit für seine Familie, in die Kirche zu gehen und Geschenke gegeneinander auszutauschen. Es ist eine Leidenschaft, mit der Herr Maggs in den letzten drei Jahren gehandelt hat. In dieser Zeit hat er einen Online-Weihnachtsladen betrieben. Das eBay-Geschäft hat 15,000-Käufe allein in 2017 abgeschlossen. Bis jetzt ist der Online-Betrieb vom Haus seiner Familie aus geschehen, wo Kisten die Wände eines Carports, eines Schuppens und sogar seines Schlafzimmers schmücken. Auf die Frage nach den Aussichten des Ladens, sobald die Leute ihre Weihnachtsbäume eingepackt haben, sagte Herr Maggs, er sei zuversichtlich, dass es eine ganzjährige Nachfrage nach Utensilien gebe, was auf die Langlebigkeit des Maldon Christmas Shops Vanilla Spice hindeutet. In der Tat, so beliebt waren Weihnachten accouterments, sein Online-Shop aus Crackern im Juli verkauft. Aber er wird auch Haushaltswaren auf Lager haben, damit die Kunden nach der Weihnachtszeit zurückkommen. Was sich jedoch geändert hat, war, wie Menschen die Gelegenheit markierten. Dekorative Einflüsse aus der Ferne erfreuten sich immer größerer Beliebtheit, sagte der Inhaber und listete deutsche und skandinavische Dekorationen sowie Holzornamente unter den begehrtesten Artikeln dieses Jahres auf. Er hofft, dass der Laden schließlich Waren, die er persönlich entworfen hat, auf Lager hat. Dieses kleine Geschäft war das Ergebnis der Beobachtung seiner Eltern bei der Arbeit; Sein Vater leitete eine Videoproduktionsfirma, während seine Mutter Privatunterricht bot. "Es gab schon immer Geschäfte in der Familie, und jetzt bin ich an der Reihe", sagte er und erklärte, dass er im Einzelhandel mit Supermarkt- und Lieferjobs seine Zähne geschnitten habe. Nach seiner Botschaft an andere junge Leute, die einen Unternehmenswechsel in Betracht ziehen, war die Antwort von Herrn Maggs einfach und enthusiastisch: "Ergreifen Sie die Chance und sehen Sie, wie es geht."

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden