Oxford Straße Weihnachten Beleuchtung go up 84 Tage Vor Weihnachten

von Super User
Die Londoner sind sich darüber einig, ob Lichter "romantisch" sind, oder ob sie sich auf die Hölle vorbereiten sollten. Es ist Anfang Oktober und in London ist der Countdown für Weihnachten angebrochen, da die festlichen Lichter bereits über der Oxford Street aufgezogen wurden. Die enormen Kugeln, die Europas geschäftigste Einkaufsstraße zieren, wurden im Oktober 2 gesehen, ein voller 84 Tage vor dem "The Big Day" selbst, was bei den Londonern zu einem ungläubigen Unglauben führte. Die Installation der Lichter kommt weit vor anderen bedeutenden jährlichen Feiern, einschließlich Halloween, Diwali, St Andrew's Day, Bonfire Night und der Wintersonnenwende. Der Zeitpunkt der Einrichtung bedeutet zumindest in der Oxford Street, Besucher können jedes Jahr über ein Viertel des Jahres Weihnachtsstimmung genießen. Dies ist offensichtlich eine gute Nachricht für Weihnachtsliebhaber und für diejenigen, die Anfang Oktober lieben. "Dies ist kein Bohrer, es ist Oktober 2nd und sie haben angefangen, die Weihnachtsbeleuchtung der Oxford Street aufzustellen. Meine absolute Lieblingszeit des Jahres! "Sagte @emzb_ auf Twitter. "Die Weihnachtsbeleuchtung steht oben in der Oxford Street und ich habe vor Freude selbst gequietscht", fügte Rachel McVay hinzu. Aber das Erscheinen der Lichter ließ manche Leute viele Dinge hinterfragen. "Weihnachtsbeleuchtung schon?" Fragte Justin Cash auf Twitter. "Wirklich Oxford Street?" Fügte er hinzu. "Die Weihnachtsbeleuchtung ist bereits in der Oxford Street?" Abgefragt @xylosoph Die Ankunft der Lichter und was einige zu glauben scheinen, ist eine implizierte Gleichgültigkeit gegenüber Halloween, die andere Twitter-Nutzer ärgerte. "Umm ... noch nicht vorbei Halloween, aber ok ?!" sagte Kazrem. "Hatten sie Halloween-Lichter?" Wollte Simon Hulme wissen. Als Reaktion auf die Nachrichten über die jüngste Materialisierung der Lichter schrieb Twitter-Benutzer Philbert Hammond: "WAS! Nein, nein, das ist mental! "Mittlerweile glauben andere Leute, dass die Ankunft der Lichter ein böses Vorzeichen hat. "WEIHNACHTSDEKORATIONEN SIND AUF OXFORD STREET. VORBEREITUNG FÜR DIE HÖLLE ", wies Twitter-Nutzer Josh Ghoul an. Andere lobten die Veränderung der Atmosphäre in der Oxford Street. "Weihnachtslichter sind das einzige, was mich in der Oxford Street zum Laufen bringt", schrieb Antonio Cimmino. "Also bitte hör auf, sich zu beschweren und manchmal romantisch zu sein." Aber werden Weihnachtsvorbereitungen wirklich jedes Jahr früher? Eine Google-Suche zeigt, dass die Lichter etwa zur gleichen Zeit im letzten Jahr angezogen haben, was dazu führte, dass ähnliche Artikel zu diesem Zeitpunkt ungefähr zur gleichen Zeit veröffentlicht wurden. In diesem Jahr hat die Kinderhilfsorganisation NSPCC im zweiten Jahr in Folge eine Partnerschaft mit der Oxford Street für die 58th jährliche Oxford Street Christmas Lights Switch On geschlossen. Letztes Jahr schaltete "Rewind" Popstar Craig David die Lichter an. Es gibt kein Wort, das die Ehre in diesem Jahr haben wird, aber es ist bekannt, wie viele Lichter sie für die Beleuchtung verantwortlich sind. Das Setup wird 750,000 LED-Lampen verwenden, die 75% weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen verwenden, sagten die Organisatoren.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden