warum-ist-santa-claus-der-film-so-lustig-verleumdet

von Super User
Das Internet ist angefüllt mit Nostalgie für die Jugend-Unterhaltung der nicht allzu fernen Vergangenheit: Tumblr bloggt mit Bildern von halb vergessenen Spielzeugen; YouTube-Zusammenstellungen von längst verpassten TV-Show-Intros; unzählige Blogs, die "Remember when?" mit Filmen und Videospielen spielen, deren rosafarbene Erinnerungen nicht immer richtig verdient werden. Mit "Memory Wipe" wirft der AV Club einen Blick auf einige unserer prägenden Favoriten mit klareren Augen und fragt nach der wichtigen Frage: Waren sie wirklich so großartig? Diese Folge befasst sich mit dem Weihnachtsmann: The Movie, der Ende November von 1985 ins Kino kam. WEIHNACHTSMANN DER FILM UND DIE BZ SPIELZEUG Was wollen wir von einem Urlaubsfilm über einen kleinen Schnee, Santa, und eine Art von Botschaft von Liebe und Zusammengehörigkeit? Und gibt es einen Grund, warum wir einige zugegebenermaßen dumme und abgedroschene Weihnachtsfilme mögen und andere hassen? Oder warum manche Filme - zum Beispiel Jingle All The Way - als nostalgische Lächerlichkeit wahrgenommen werden, während andere - in diesem Fall Santa Claus: The Movie - als völlige Fehlschläge angesehen werden? WEIHNACHTSMANN DER FILM 1990'S FILM Der Weihnachtsmann erzählt in zwei wesentlichen TV-Episoden, was wichtig ist: Der Film zeigt den Ursprung des Weihnachtsmanns vom Holzschnitzer des 14 Jahrhunderts bis hin zur internationalen Ikone. Es stellt auch das Vendequm vor, oder Elfen, einschließlich Dudley Moore's Patch, der eine große Rolle in der zweiten Hälfte des Films spielt. Nach einem vereitelten Versuch, der müde Weihnachtsmann des 20 Jahrhunderts zu werden (Elfen und Santa sind offensichtlich unsterblich), beschließt Patch, seine Talente den Sterblichen zu überlassen. Er verirrt sich fälschlicherweise in John Lithgows bösem BZ, Besitzer des bösen BZ Toys, wo er magischen Rentierfliegenstaub benutzt, um den Puce Pop zu produzieren, eine Leckerei, die er für jedes gute Mädchen und jeden Jungen unter den Baum legt. Da BZ komisch böse ist, benutzt er den weltfremden Elf, um sein Ansehen und seinen Profit zu erhöhen, in der Hoffnung, Weihnachten 2 im März mit einer Ladung von aufgeladenen und staubigen Zuckerstangen zu bringen, die der Elf produziert. NEW YORK WEIHNACHTSKINDER Einige New Yorker Scamp-Kids engagieren sich und finden heraus, dass Patch gefährliche Süßigkeiten herstellt, ohne es besser zu wissen. Sie geben diese Nachricht an den Weihnachtsmann weiter, der sich einpfercht, um Patch und eines der oben genannten Kinder zu retten, genau wie ihr Schlitten-Verrückter-Wagen wegen dieser ungezogenen Zuckerstangen explodiert. Patch fühlt sich scheinbar ohne Reue und kehrt zum Nordpol zurück, wo er weiter tanzen, erfinden und Rentiere pflegen wird. Scamps Joe und Cornelia gehen ebenfalls nach Norden und überreden den Weihnachtsmann und Mrs. Claus kurzerhand, sie bis zum nächsten Weihnachten dort bleiben zu lassen. Gesetze und Familien sollen verdammt sein. Und so ist wieder guter Jubel allen bekannt, denn der Weihnachtsmann und seine liebsten Elfen leben und produzieren wieder Spielzeug. Was stimmt damit nicht?

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden