ROYAL KNEES-UP Diese sind das Royals ' Favorit Weihnachten Traditionen ... * Unterzeichnung Karten in das Sommer to Eröffnung Geschenke a Tag früh

von Super User
Die Royals sind wie jede andere Familie und feiern die Festtage auf ihre ganz eigene Art. ALLE Familien haben ihre eigenen Traditionen und Gebräuche, wenn es darum geht, Weihnachten zu feiern. Und die Royals sind nicht anders, als sie die Festtage auf ihre eigene Art feiern möchten. Von einem Familienfußballspiel bis zu einem reichhaltigen Abendessen für alle teilnehmenden Kirchen - ein königliches Weihnachten ist ein geschäftiger Urlaub. Hier haben wir einige der besten und seltsamsten festlichen Traditionen zusammengetragen, die jedes Jahr in Sandringham stattfinden. Weihnachten beginnt früh Die Queen verschickt jedes Jahr 800-Weihnachtskarten an Personen, die von Staatsoberhäuptern bis zu ihren persönlichen Freunden und entfernten Familienmitgliedern reichen. Und als sie persönlich alle unterschreibt, kann es ein langwieriger Prozess sein, durchzukommen. Das bedeutet, dass Ihre Majestät früh anfangen muss und laut Popsugar einen Teil ihres Sommerurlaubs damit verbringt, sie zu schreiben. Auf diese Weise kann sie Weihnachten ohne große Eile genießen, um sicherzustellen, dass sie den letzten Post machen. Bringen Sie ihr eigenes Essen Jedes Jahr versammeln sich die Royals auf dem Anwesen der Queen's Sandringham, um die Weihnachtszeit zu feiern - aber sie kommen selten mit leeren Händen auf. Laut dem königlichen Küchenchef Darren McGrady bringen sie oft ihre eigenen Lebensmittelgeschenke mit, einige bringen sogar ihr eigenes Porzellan mit. Darren sagte dem People-Magazin: "Das Porzellan der Queen Mum war ein Muster, das sie zu Hause hatte, und sie wollte es für ihr Frühstück. Sie mögen die Kontinuität. " Family footy In einer ziemlich neuen Tradition, die vor 10 vor Jahren begann, ziehen Princes William und Harry ihre Fußballschuhe für einen konkurrenzfähigen Heiligabend-Kick-around mit ihren Kumpels und Mitarbeitern, die auf dem Anwesen arbeiten.Crowds aus dem Dorf zeigen sich zu sehen Das Spiel mit den Brüdern spielt oft auf entgegengesetzten Seiten. Aber in dem, was als freundschaftliches Spiel gedacht ist, kann es oft heiß werden, wenn Wills sogar seinen Knöchel ein Jahr lang verletzt. Heiligabend präsentiert Während die meisten Leute bis zum Weihnachtstag warten, um ihre Geschenke aufzureißen - die Royals beginnen einen Tag früher. Sobald der Weihnachtsabend vorbei ist, setzt sich die Familie für einen Nachmittagstee mit Sandwiches und Scones hin. Dann fangen sie bei 6pm an, Geschenke in Sandringhams Wohnzimmer zu öffnen. Und obwohl sie sich fast alles auf der Welt leisten können, lieben sie es, sich gegenseitig verrückte Gaben zu geben. Darren fügte hinzu: "Je verrückter und skurriler ist das, was sie lieben. Es geht nicht um etwas wirklich Erstaunliches oder eine Cartier-Uhr. "Sobald die Geschenke vorbei sind, setzt sich bei 8pm die ganze Familie zu einem formellen Dinner mit schwarzen Krawatten zusammen, das normalerweise Lamm oder Wild aus dem Nachlass umfasst. Laut dem Express ziehen sie alle Cracker und tragen die Papierkronen von innen - wobei die Queen sogar die kitschigen Witze ausliest. Die jüngeren Prinzen, darunter Wills und Harry, genießen gerne ein Pint Sandringham Cidre. Auf in die Kirche Die Royals vergessen nie die wahre Bedeutung von Weihnachten und bei 11am machen sie am Tag selbst die kurze Reise zur St. Mary Magadelene Kirche. Die Königin wird immer zuerst dorthin getrieben, wo sie angeblich eine private Kommunion von ihrem Kaplan empfängt. Der Rest des Clans folgt dann zu Fuß und grüßt oft die Hunderte von Gratulanten, die jedes Jahr einen Blick auf sie werfen. Weihnachtsspiele Wie die meisten Familien nehmen sich die Royals ein traditionelles Truthahnessen vor, bevor sich alle bei 3pm um einen Fernseher versammeln, um die Weihnachtsbotschaft der Königin zu sehen. Und wieder wie die meisten Familien knacken sie dann die Brettspiele für die Familienbindungszeit. Am Ende des Tages verwandelt sich der Ballsaal von Sandringham in ein Mini-Kino und ein Projektor zeigt einen festlichen Film. Während die Feierlichkeiten der meisten Menschen nach dem Boxing Day zu Ende gehen, feiern die Royals weiter. In der Tat bleiben die Königin und Prinz Philip oft bis Anfang Februar in Sandringham und alle festlichen Dekorationen bleiben bis dahin. Dies ist zu Ehren des verstorbenen Vaters von George VI., Der im Februar auf dem Anwesen 6, 1952, gestorben ist.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden