Verwahrung Up With Die Kardashians: Kim verwirrt by 'seltsam' Weihnachtsmann as Jonathan Cheban Narren ihr während Urlaub Zeigen

von Super User
Kim Kardashian wurde von einem seltsamen Weihnachtsmann während der Weihnachts-TV-Folge "Keeping Up With The Kardashians" überrascht. Der 37-jährige Reality-Star hatte ihrem Momager Kris Jenner den üblichen Santa-Imitator "gestohlen", so dass ihre Mutter als Vergeltung Jonathan Cheban in einem fetten Anzug für die Rolle des Weihnachtsmanns ankleidete. "Ich zeige dir Kim, du wirst den Weihnachtsmann nicht einmal wiedererkennen", lachte Kris, 62, während der Episode von A Very Kardashian Holiday. Der Weihnachtsmann kam während eines Familientreffens an und läutete begeistert seine Glocke. "Okay, der Weihnachtsmann sieht mich komisch an. Ich weiß nicht, was los ist, der Weihnachtsmann ist ein Freak! ' ärgerte Kim. "Ich kann nicht glauben, dass Kim nicht weiß, dass das Jonathan ist, das ist ihr bester Freund von wie vielen Jahren? Sogar die Jersey '' ho ho ho '', 'lehnte Khloé ab, als Kim kichernd zusammenbrach. Die festliche Show eröffnete mit Kim, der irritiert war, dass Kourtney letztes Jahr ihre Ideen für Weihnachtslichter "kopiert" hatte. So beschloss sie, ihre neueste Idee zu "entwerfen und zu patentieren", um Fälschungen von ihrer Familie zu vermeiden. »Ich werde für sie kommen, wenn sie es wagen, alles zu kopieren, was ich in dieser Weihnachtszeit mache«, zischte Kim. "Worum geht es bei Weihnachten? Es geht ums Teilen ", sagte Kourtney mit einem Grinsen. Die kardashischen Weihnachtstraditionen umfassen das Dekorieren riesiger Lebkuchenhäuser und das Argumentieren beim Einkaufen für glitzernde Dekorationen. Kourtney war verärgert, weil Kris zu viel für Kylie kaufte. "Warum leckst du Kylie?" Ist es, weil sie dir eine Menge Geld macht? « fragte sie ironisch. "Ihr beide müsst zusammen zur Therapie gehen", riet Kim. Kris entschied, dass sie sich mit Kim "durchkreuzen" würde, indem sie all ihre Pläne übertraf, einschließlich der Installation einer Eisbahn in ihrer Villa. "Sie nimmt diesen Weg zu ernst", kicherte sie. Großmutter MJ war zu den Feierlichkeiten anwesend. Kim hasste das Essen während des Familienessens. "Ich liebe all das Dosenmaterial, aber der Rest macht mich so krank", schniefte sie. Kylie brachte Kris zum Weinen, indem sie ihr dafür dankte, dass sie "die Feiertage so besonders machte" und erklärte, dass ihre Mutter ihre Lieblingsliebe war. Planet'. "Ich pflegte zu beten, dass einer von euch ein Baby bekommen würde und jetzt ist es wie ein Wasserhahn, den wir eingeschaltet haben und der nicht ausschaltet", schluchzte Kris glücklich. Kendall schaukelte spät und vermisste die emotionale Sprache. "Eine große Familie für die Feiertage zu haben, ist wie das Beste, was je passiert ist", sagte das Supermodel. Kris beauftragte die Profi-Skaterin Nancy Kerrigan, einige Züge auf ihrer Eisbahn zu machen. "Wie kann Kim jetzt wütend sein?" fragte sie. "Ich habe gelogen, dass ich die Schlittschuhbahn bekommen habe", gab Kim zu, die nur wollte, dass ihre Mutter "cooles Zeug" für sie bekam. "Meine Mutter gewinnt immer, wenn es um Partys geht", sagte sie süß. Laut Kourtney brauchte die Gästeliste ernsthaftes Culling. "Wir sind Wilde, die Menschen von links und rechts abschneiden", lachte sie. Kris und Jonathan trugen Verkleidungen, um zu vermeiden, dass sie während des Weihnachtseinkaufs von Fans gemobbt wurden. Sie gaben vor, ein verheiratetes Paar aus Texas zu sein, während sie verzauberte Jeans trugen und mit Silly String kämpften. Khloé beschloss daraufhin, mit ihrer Mutter, die alles aus einer Kiste macht, einen Wettkampf zu veranstalten. Und sie meint alles. "Ich werde sie zerquetschen", lachte der 33-Jährige. Trotz der Hilfe eines Promi-Kochs namens Chef K, kämpften beide während der Vorbereitung. Der selbstverlorene 'Food God' Jon war einer der Richter des Wettbewerbs. Kourtney war kein Fan von Khloés Frlan. "Ich habe das Gefühl, diese Kruste macht mich nicht super geil", seufzte sie. Kris 'berühmter Zitronenkuchen aus der Schachtel kam gut an. »Es sind frische Eier und frisches Öl«, protestierte Kris. In der nächsten Runde platzierte Kris Geld auf den Richtertellern. »Die beiden anderen Dinge haben gelitten«, sagte Jonathan. Khloé hat gewonnen. "Ich wusste, ich würde gewinnen, ich bin wie die neue Betty Crocker", sagte sie stolz. Als Trostpreis an Kris verlangte sie am Weihnachtsabend ihren "nostalgischen" Zitronenkuchen. "Ich stehe um vier Uhr morgens auf und fange an zu backen, während es draußen noch dunkel ist", gurrte Kris. Hinzufügen in: "Tradition ist mir zu Weihnachten sehr wichtig". Auf ernsthafterer Ebene meldete sich Kim bei einem Telethon, um Geld für die Katastrophenhilfe in Puerto Rico zu sammeln. "Die Feiertage sind immer eine Zeit, um zurückzugeben", sagte sie. Sie spendeten auch Lebensmittel für Obdachlose, da Kim und Kourtney ihre Kinder für die Erfahrung mitbrachten. "Geben ist so lohnend", sagte Kourtney. KUWTK geht nächste Woche auf der E! Netzwerk.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden