Nicht gerade hängen up Belegschaft Weihnachten Strumpf fehlen uns die Worte. Jahr, stricken it zuerst

von Super User
Von Jessica Salter Telegraph Zeitung: Während ich schwanger war, hatte ich dieses Bild von mir selbst, als das Baby angekommen war - in meinem Wohnzimmer zu sitzen, Feuer brüllend, Babykleidung strickend, während das Baby Nickerchen machte. Unnötig zu sagen, dass dies nicht geschah. Ich habe kein Feuer, ich habe nicht gestrickt, seit meine Großmutter es mir beigebracht hat, als ich sieben war, und mein Baby hat nicht geschlafen, ohne dass ich es in ihren Buggy geschoben habe. Aber jetzt ist sie ein Jahr alt - praktisch ein Erwachsener - ich fühle mich, als hätte ich plötzlich Freizeit im Vergleich zu diesen alles verzehrenden Neugeborenen-Tagen. Und zu Weihnachten, um meinen Traum von The Good Life zu verwirklichen, möchte ich sie zu einem Strumpf machen. Ich muss nur noch einmal lernen zu stricken ... "Mach dir keine Sorgen, es ist wie mit dem Fahrrad", sagt Jade Harwood, 32, Mitgründer und Creative Director von Wool and the Gang, einem lächerlich coolen Unternehmen, dessen Kerngeschäft der Verkauf von Strick-Kits ist. , einschließlich Muster, die in einfachem Englisch geschrieben sind, anstatt der kryptischen Sprache traditioneller Muster. Sie befürwortet auch luxuriöse klobige Wolle aus Peru in hellen, Instagram-freundlichen Farben und großen, dicken Nadeln. Ihre Kunden reichen im Alter von sieben bis 70, aber die Kernfanbase ist 25-35, von denen die meisten zuvor noch nicht gestrickt hatten, als das Unternehmen vor Jahren 10 auf den Markt brachte, aber inzwischen erfahrene Profis sind. Das Model Cara Delevingne war ein früher Fan und Unterstützer der Gang. Sie arbeiten auch mit Designern wie Giles Deacon und Christopher Raeburn sowie Marken wie Whistles and & Other Stories zusammen. Ihre jüngste Partnerschaft ist mit Vivienne Westwood, um eine umweltfreundliche, recycelte Wolle zu lancieren, deren Gewinne an Friends of the Earth gehen. Harwood wurde, wie ich, von ihrer Großmutter unterrichtet, als sie sieben war, aber im Gegensatz zu mir hielt sie es aufrecht. "Ich bin schon in meiner Jugend zu einem echten Strickexperten geworden", sagt sie. "Sie studierte Modestoffe bei Central Saint Martins, wo sie Aurelie Popper kennenlernte. Sie absolvierten Praktika bei Alexander McQueen und Balmain in Paris, bevor sie zusammen mit dem Schweizer Model Lisa Sabrier, die ebenso begeistert vom Stricken war, Wool and the Gang in 2008, als Harwood 23 war. "Es begann mit dem Garn", erklärt sie. "Wir wussten, dass wir verantwortungsvoll produzieren wollen - nachhaltige Mode ist uns sehr wichtig - also sind wir nach Peru gegangen und haben einen fantastischen Lieferanten gefunden." Sie wählten klobige Wolle - sie brandmarken diese "verrückte sexy Wolle" - weil "es einfacher und schneller stricken mit ", damit ihre tausendjährigen Kunden, gewohnt zu sofortigen Ergebnissen, in ungefähr einer Stunde (wie ein Hut) etwas greifbares haben würden. Zusammen mit den Anweisungen, die mit den Kits kommen, gibt es Video-Tutorials auf der Website, die zeigen, wie man anzieht, die grundlegenden Stiche macht und einen Ball aus Garn wechselt. Aber ich brauche sie nicht, da ich Harwood persönlich habe, einen Wollknäuel in der Hand, der mir zeigt, wie man einen Schlupfknoten bindet: der erste Schritt meiner Strumpf- und Revitalisierungskarriere. Es dauert ein paar, um die Long-Tail-Cast-on-Technik genagelt zu bekommen, aber ich verstehe es, und dann bin ich bereit zu stricken. Sie hat recht - es scheint, dass es schnell zu mir zurückkommt, und bald fliegen meine Nadeln. Für dieses Muster muss ich Strumpfstich lernen - einen Reihenstrick, einen Reihenstich - für den Körper und einen Rippenstich für die Manschette des Strumpfes. Wenn sie zuversichtlich ist, nimmt Harwood ihre eigene Strickarbeit auf: "Ich stricke immer gern in meinen Händen", sagt sie. "Ich mache das im Bus, ich mache es beim Fernsehen. Ich kann Netflix nicht ohne Stricken sehen. " Die Kits sind fantastisch populär: Das Team verkauft 4,000 im Monat, mit Lil 'Snood, einem gemütlich aussehenden Loop-Strickschal, der £ 25 als beliebteste Jacke kostet, obwohl ein Tunikumpullover (der für £ 42 verkauft wird) dicht hinter ihm liegt. .. Harwood sagt, dass ihre Kunden berichten, dass ihre neu gewonnene Liebe zum Stricken sie dazu zwingt, ihre Handys abzulegen und sich auf etwas anderes in ihren Händen zu konzentrieren. Sie mögen es, in einer Online-Welt etwas Physisches zu schaffen. "Ich finde es persönlich sehr nachdenklich", sagt sie. "Ich bin ein selbstbewusster Stricker, aber was ich gerne mache, sind einfache Dinge wie Quadrate - viele Freunde haben jetzt Babys, also mache ich viele Decken. Es bedeutet, dass ich völlig abschalten kann. "Während es eine großartige Solo-Aktivität ist, fördert das Stricken auch ein Gemeinschaftsgefühl. Wool and the Gang haben sporadische Strickpartys, bei denen sich ihre Kunden treffen, aber die meiste Interaktion findet statt, indem Bilder von ihren Kreationen auf Instagram geteilt werden, wo sie mehr als 160,000-Anhänger haben. Ich kann den Impuls zur Insta-Prahlerei gut verstehen. Ich habe einen Experten dabei gehabt, der über mich wacht - und sogar die Reihen des Strickens entwirrte, als sie bemerkte, dass ich irgendwie in die falsche Richtung gegangen war und ein Loch geschaffen hatte - aber es ist aufregend, wenn sich ein Wollknäuel in meine Gegenwart verwandelt. Harwood zeigt mir, wie man die Kanten zusammennäht und - ta-da! - es ist bereit, am Weihnachtsabend auf dem Kinderbett zu hängen. Und ich gehe mit Wollknäu - ich kann es kaum erwarten, mein nächstes Projekt anzufangen.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden