Chippy Eigentümer hat erstellt a Riese Fuß lang 'Schwein in a Decke' as a Weihnachten behandeln für Kunden - welche is zu Ende 1000 Kalorien

von Super User
Ein chippy Besitzer hat ein riesiges Fuß-langes "Schwein in einer Decke" als Weihnachtssüßigkeit für Kunden verursacht - die über 1000 KALORIEN ist. Matthew Wilson, 28, sagt, dass hungrige Gäste um die Ecke Schlange stehen, um die köstliche Delikatesse zu ergattern, die als die größte des Landes gilt.

Mit der Fähigkeit, eine ganze festliche Party zu füttern, ist Matthews Mammutportion das perfekte Herzstück für den Weihnachtstag. Das zerschlagene Fuß-lange Angebot wird von zwei stopfenden Bällen und einer Soße begleitet, die nur £ 2.30 überhäuft und wird einem Punter "quietschen" für mehr nicht lassen. Matthew sagt, er sei von den gleichen alten Weihnachtsklassikern "gevögelt" worden und habe beschlossen, einen alten Favoriten neu zu erfinden.

Er kam auf die Idee vom Huf, während er über sein eigenes Top-Pick-Yuletide-Gericht nachdachte. Es dauert etwa anderthalb Stunden, um 50-Portionen der Delikatesse von Schweinefleisch und Speck zu knallen - mit 7 kg Fleisch. Er sagte: "Es ist ein Ungetüm einer Wurst - es ist absolut riesig. Vor allem mit den Stopfbällen. "Ich hatte einen Mann mit seiner Frau und sie musste ihm helfen. "Meine drei Kinder teilten eins und sie konnten nicht einmal die Hälfte beenden. "Jedes Jahr versuche ich, etwas Gimmickiges für Weihnachten als Ode an die Saison zu machen. "Dieses Jahr habe ich mich gefragt, was ist das Beste am Weihnachtsessen?" Für mich sind es Schweine in Decken und Stopfbällen. "Aber ich wollte etwas anderes damit machen - jeder kann etwas Speck auf eine Wurst werfen.

"Also habe ich ein paar Prototypen gebaut und getestet - sie waren absolut phänomenal. "Mir wurde gesagt, dass ich jetzt nicht mehr von meiner Frau essen darf. Er fügte hinzu: "Die Resonanz der Kunden war absolut phänomenal. "Dies ist keine kleine Mahlzeit und Sie sprechen wahrscheinlich weit über 1,000 Kalorien. "Aber Fisch und Chips sind in meinem Blut, also werde ich wirklich alles zerschlagen.

"Der Teig hält die Wurst aber ziemlich gut zusammen und man kann sie in Stücke schneiden und teilen - sie sind eigentlich ziemlich sauber und ordentlich zu essen." Matthew stellte die festlichen Fleisch-Leckereien heute Morgen zum Verkauf, um Anfang Dezember zu feiern Bestände sind begrenzt. Der Vater von drei Matthew, der Penny Hill Fisheries in Leeds, West Yorkshire, besitzt, betreibt seit zehn Jahren Chippies, aber der Handel findet seit den 1920s in seiner Familie statt.

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden