Weihnachtsmann Land jährlich Besuch to Millbridge

von Super User
Der Weihnachtsmann kam am frühen Samstagmorgen vor dem Gebäude von Millbridge Ruritan in der Sloan Road vorbei, aber niemand war überrascht. Der Weihnachtsmann und ein Teil seiner Umgebung waren über die Jahre Teil aller 21 Santa Run 5Ks. Der Erlös der Veranstaltung kommt Rowan Helping Ministries zugute, insbesondere ihren Bemühungen im Bereich West Rowan. Ein kühler, aber ruhiger Morgen begrüßte 100-Läufer, die sich durch den anspruchsvollen und sehr ländlichen 5K-Kurs drängten. Alex Wilson war der Gesamtsieger in 18 Minuten und 20 Sekunden, gefolgt von Guillermo Rato Contreras in 18: 40 und Zachary Livengood in 18: 49. Michael Vestal führte die Masters (Alter 40 und älter) mit einer Zeit von 21: 31, sein erstes Rennen in 20 Jahren

Leah Cressler führte die Frauen mit 21: 38, Melissa Orr wurde Zweite in 23: 07 und Susan Livengood wurde Dritte in 26: 03. Die Meisterschaftsfrauen waren Nancy Anderson in 27: 03.

Die Gewinner des Rennens waren Connor Heath, Brent Heath und James Stephens als die drei besten Jungen, während Penny Schultz, Ava Gardner und Emory Stephens die Mädchen anführten. Etwas Besorgnis entstand, als etwas, das Bigfoot zu sein schien, entlang des 5K-Kurses auf Kerr Mill Road gesichtet wurde. Olivia Wilsey schien nach dem Rennen erschüttert zu sein. "Oh mein Gott, er hat mich erschreckt! Ich habe ihn dort im Wald gesehen, als wir vorbeigelaufen sind. «Die mögliche Sichtung, eine von mehreren, die kürzlich in der Gegend von West Rowan war, konnte nicht durch die Zeit der Presse bestätigt werden. Ein körniges Handyfoto existiert. Millbridge Historiker denken, dass dies das erste Mal war, dass Santa, mindestens eine Mrs. Claus, ein Rentierauto, ein süßer Elf und möglicherweise Bigfoot zusammenkamen, um die offizielle Weihnachtszeit des Gebens zu feiern.



Sponsoren für den Santa 5K waren Lil 'Shavers Holzprodukte, Millbridge Ruritans, Novant Health, die Salisbury Post, West Rowan, das Trophy House, Locke Fire Department und das Sunrise Café. Alle Teilnehmer und Freiwilligen genossen nach der Veranstaltung ein Pfannkuchenfrühstück. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie unter www.salisburyrowanrunners.org

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden