Do SIE mögen Belegschaft Weihnachten Essen Tief Gebraten? Sie kann jetzt bekommen a tief gebraten Pinzette Kuchen!

von Super User
Der schottische Chefkoch und Ladenbesitzer Derek Hughes verkauft auch frittierte Hackfleischpasteten und Weihnachtspuddingbällchen auf der festlichen Speisekarte. Wenn Sie denken, dass Sie jede Kombination von Weihnachtsessen ausprobiert haben. Denk nochmal. Derek Huges Chippie, der North Wales den frittierten, zerschlagenen Oreo brachte, hat eine neue Essensensation hervorgebracht: die frittierte Version.

Der ultimative Santa Christmas Burger vereint alle Zutaten eines traditionellen festlichen Weihnachtsessens - darunter zwei hausgemachte Puten-, Rind- und Salbei-Pastetchen, geräucherter Bauchspeck und rote Zwiebel und Cranberry-Relish, die zwischen zwei Yorkshire Puddings gestapelt sind.

Um es zu beenden, wird dicke Puten-Soße in den unteren Yorkshire-Pudding gegossen - Preis £ 4. Die köstliche Kreation wurde vom schottischen Superchef Derek Hughes kreiert - einem ehemaligen Chefkoch, der heute den Caia Fryer Chipladen in Queensway, Wrexham betreibt.



Wrexham chippy's frittierte Marsbars ... und Creme Eggs Und du wirst es ab diesem Wochenende im chippy finden. Auf seiner Speisekarte findet sich auch ein Vollweihnachts-Brotkonus - bestehend aus Tigerbrot-Bloomer, gefüllt mit Truthahnscheiben, Schweinestopfbällchen, Bratkartoffeln und gekröpften Schweinen in Decken und in Soße beträufelt - alles für £ 6.

Und im Geist von Weihnachten, kommt es mit einem kostenlosen Pudding geschlagen Mince Pie, tief gefeuert mit einem geheimen Ingredent. Der aus Glasgow stammende 42-jährige Koch bietet auch frisch gebackene Weihnachtspuddingbällchen an - ebenfalls mit seinem exklusiven Teig.

Herr Hughes, sagte: "Ich denke, wenn Sie ein Restaurant führen, müssen Sie sich von einer Masse abheben. "Ich bin von einem guten Hintergrund, also versuche ich jedes Jahr etwas anderes zu machen, weil es Weihnachten ist, habe ich beschlossen, das zu tun. "Und sie schmecken wirklich gut."

Verlassen Belegschaft Bemerkungen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden